Reinhard Micko



Klaviersoloabend am 16.6.2012 im Zentrum

Mit Reinhard Micko kommt einer der weltbesten Wiener Jazzpianisten zu Besuch ins ZMV14.

Geboren 1970 in Wien, lernte Reinhard Micko zunächst 11 Jahre lang Violine, bis er schließlich zum Klavier wechselte. 1994 schloß er am Konservatorium der Stadt Wien mit der Diplomprüfung für Jazzklavier sein Studium ab. Seit 1992 unterrichtet er an diversen Konservatorien und bei Workshops; von 1998 bis 2002 war er mit einem Lektorat am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien betraut. Er lebt als selbstständiger Musiker in Wien.
Musikalische Arbeit u.a. mit:
Vienna Art Orchestra, Wolfgang Muthspiel, Christian Muthspiel, Dave Liebman, Linda Sharrock, Shlomit & Band, Harry Sokal, , Gerald Preinfalk, Alegre Corrêa, Sumitra Nanjundan, Rebekka Bakken, ...
Mit seinem aktuellen Programm kehrt R. Micko nach längerer Abwesenheit auf die Konzertbühnen zurück und bereichert die Musiklandschaft Österreichs mit seiner besonderen, sehr persönlichen Klangsprache.

Weiterführende Links:
Reinhard Micko (www)