Auftritt



Spielen und Singen vor Publikum

Aktuell

Fr., 14.12.2018 Open Stage
Sa., 15.12.2018 Klassenmatinée Schletterer
Sa., 15.12.2018 Vorspielstunde Beer/Burghardt
Sa., 15.12.2018 Adventstunde Klarinette
Di., 18.12.2019 Klassenabend Nicole Marte
Fr., 25.1.2019 Klassenabend Goidinger-Koch im Proberaum
Sa., 26.1.2019 Klassenmatinée Wigelbeyer

VERGANGEN:

Mi., 14.11.2018 Open Stage
So., 14.10.2018 Open Stage
Fr., 23.11.2018 Klassenabend Hageneder
Mo., 3.12.2018 Klassenabend Harfe in der Kreuzkirche
Fr., 7.12.2018 Klassenabend Stix
Fr., 7.12.2018 Klassenabend f. Erwachsene Karin H. im Proberaum
Sa., 8.12.2018 Klassenkonzert Roczek

Spielen vor Publikum hat im ZMV einen sehr hohen Stellenwert, deshalb gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, dies zu tun:

Klassenabend
Jede Lehrkraft organisiert ein bis zwei Mal im Jahr einen Klassenabend, bei dem alle SchülerInnen aus der jeweiligen Klasse auftreten. Es gibt ein geschriebenes Programm und oftmals ein Zusammenspiel von mehreren Schülern aus der gleichen Klasse. Für die Lehrkraft ist es interessant zu sehen, was für Leistungen die SchülerInnen vor Publikum bringen können und es bietet sich an, Bilanz zu ziehen, was sich seit dem letzten Vorspiel weiterentwickelt hat.

Open Stage
Die Open Stage ist eine ganz besondere Form des Auftritts im ZMV. Sie findet immer am 14. des Monats statt (ausgenommen die Feiertage). Willkommen sind alle SchülerInnen aus allen Klassen, die gerade ein Werk fertig studiert haben und es vor Publikum ausprobieren wollen. SchülerInnen können auch selbständig, ohne LehrerIn erscheinen und ihr Stück präsentieren. Es gibt kein geschriebenes Programm. Die Vorspielenden sagen den Titel des Werkes an, manchmal gibt es auch ein paar erklärende Worte zum Werk. Nach dem Auftritt werden die Stücke von den SchülerInnen samt ihrem Namen in das Open Stage Buch eingetragen. Ziel dieser regelmäßigen, unkomplizierten Auftrittsmöglichkeit ist es, eine Selbstverständlichkeit des Spielens vor Publikum zu entwickeln und dem Lampenfieber keine Chance zu geben.
Der Name Open Stage lädt im Publikum Anwesende auch ein, spontan auf die Bühne zu kommen und auch zu musizieren. Es kommt spontan zum Zusammenspiel der verschiedenen Instrumentengruppen. Warum soll man Greensleeves immer alleine spielen, wenn man vom Klavier begleitet werden kann oder wenn ein zweites Melodie-Instrument noch eine 2. Stimme spontan vom Blatt spielen kann?

Outdoor
Auch außerhalb des ZMV-Hauses werden die SchülerInnen dazu animiert aufzutreten. Es gab bereits Vorspiele in einem Caritas Heim, in einem alten ungenutzten Theatersaal (Lorely), im Casino Baumgarten, in Kirchen, im JAMHOUSE und in diversen Schulklassen. Da kann das Publikum auch manchmal etwas anstrengender und herausfordernder sein, als im geschützten Rahmen des Zentrums.



© Andrea Siegl