Aktuelles


Zentrum für Musikvermittlung Wien 14 präsentiert:

Konzert(zahlen)Reihe 9.10. - Neue Musik Geschichten

(9.10.) Vierhalbiert
Klangkontrast - Alt trifft Neu

Di. 9.10.2018
19:30 Uhr
Lorelysaal
Penzinger Str. 72


Ticketverkauf direkt:
VVK Jugendinfo WienXtra,
1; Burgring/Ecke Babenbergerstraße

Ticketreservierungen:
office@musikvermittelt.at

Kartenpreise Konzert(zahlen)reihe
Schüler 5 €
ermäßigt (ZMV-Mitglieder,Studierende, etc.) 11 €
regulär 19 €


Vier Musikerinnen laden im 2017 gegründeten Quartett Vierhalbiert zu einem außergewöhnlichen Experiment: Alte und Neue Musik treffen im direkten Klangkontrast aufeinander. Zwei Kosmen
koexistieren und interagieren, suchen nicht nur die Konfrontation, sondern im Besonderen den bewussten musikalischen Dialog. Mehr noch als der ganze Halbton zwischen den gebräuchlichen Stimmtönen - zwischen den zwei Duos steht vor allem die übliche Zuordnung in unterschiedliche
Epochen und Ästhetiken; und löst sich in dem Gedanken, dass Musik in dem Moment zeitlos wird, in dem sie erklingt.

Claudia Norz – Barockgeige
Sofie Thorsbro Dan – Geige
Anna Tausch – Barockcello
Barbara Riccabona– Cello
Programm

Bibers Verkündigungs-Sonate verschmilzt mit einem zeitgenössischen basso continuo, Tanzrhythmen von Xenakis und Dall´abacco stoßen sich aneinander. Musik von Pintscher, Xenakis, Biber, Corelli u.a.

https://www.vierhalbiert.com/



Familienkonzert


Der Kleine König Dezember

von Axel Hacke

21.10.2018
Beginn 16:00
Ort: ZMV14,


Für ein Publikum ab ca 6 Jahren

Vorleserin: Christa Schwertsik
Kompositionen und am Harmonium: Kurt Schwertsik

Groß geboren, alles Wissen, dann kleiner werden und alles vergessen - die Welt des kleinen Königs, der im Spalt hinter dem Bücherregal lebt.
Klein geboren, nichts wissen, dann wachsen und immer dazulernen - unsere Welt, die Welt des Insbürogehers.
Zwei Welten, die sich im Laufe der Erzählung immer mehr ineinander verschränken und wundersam verweben - bis am Ende…?
Eine Parabel voller Ironie und Poesie und der Sehnsucht nach dem Kleinen König in uns.

Vorleserin: Christa Schwertsik
Kompositionen und am Harmonium: Kurt Schwertsik

Der Autor: Axel Hacke, geboren 1956 in Braunschweig, arbeitet seit 1981 als Autor bei der Süddeutschen Zeitung und hat zahlreiche Bücher für Kinder und Erwachsene veröffentlicht, darunter einige Bestseller wie Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen ein Bestseller, der Ende 2017 auf Platz 1 der Sachbücher des Magazins Der Spiegel zu finden war.




































































































































































































































































































© Matthias Obergruber