Claudio Spieler



World Percussion

Cajon Workshop

Claudio entwickelte bereits im Alter von 7 Jahren seine Leidenschaft für Percussion. Nach seinem Konzert-Diplom für klassisches Schlagwerk, begann er in 2004 sein achtjähriges Privatstudium als Meisterschüler vom international renommierten percussion artist Hakim Ludin. In 2008 gründeten Hakim Ludin und Claudio Spieler das innovative Duo Percussion Discussion.
Claudios stilistische Vielfalt reicht von indischer Musik und Flamenco bis hin zu afrocubanischer Musik, Jazz und isländischem Folk. Mit seinen aktuellen Projekten (Tevana, Ragga Gröndal Trio, Die WeltenBUMMler u.a.) spielt er Konzerte und Tourneen auf internationalen Bühnen und trat mit Künstlern wie Peter Herbert, Konstantin Wecker, Peter Madsen, Amit Chatterjee, Phil Maturano und Karen Lugo auf.
Als special guest erscheint er auf den Lehr-DVD Produktionen von Hakim Ludin “modern percussionist vol. 5 und vol. 6“. Seine lebendige Unterrichtsweise und langjährige Erfahrung machen Claudio zu einem gefragten Lehrer für Percussion in ganz Europa.

www.claudiopercussion.com



Statement:

Musik zu machen bedeutet für mich einen Lebensweg zu gehen, der auf Toleranz, Respekt, Liebe und Hingabe beruht.
In meiner Arbeit als Musiker bereitet es mir sehr viel Spaß und Freude, europaweit Workshops für Percussion zu geben. Es ist wunderbar, das weitergeben zu können, was dir am meisten am Herzen liegt. Gleichzeitig bleibe ich auch für immer Schüler. Die Momente, in denen ich mit großartigen Musikern spielen darf und von ihnen lernen kann, sind für mich sehr besonders.

Wo Rhythmus, Regelmäßigkeit und Zusammenarbeit besteht, gibt es Harmonie und Sympathie.
Der indische Mystiker und Vina-Meister Hazrat Inayat Khan schreibt dazu in seinem Buch
„Vom Glück der Harmonie“: "Was kann Musik uns lehren? Musik kann uns zur Harmonie erziehen und darin liegt das Geheimnis oder die Magie der Musik. Wenn man angenehme Musik hört, so stellt sich die Harmonie zum Leben her. Daher braucht der Mensch die Musik, er sehnt sich nach ihr."
© privat