Jana Bartho



Chor für Erwachsene

Jana Bartho wurde in Bautzen in Deutschland geboren. Bereits als Kind erhielt sie Klavierunterricht und sang in verschiedenen Chören. Mit 18 Jahren nahm sie ihre ersten Gesangsstunden und wurde ein Jahr später Stipendiatin des Landes Sachsen.

Ihr Gesangsstudium absolvierte sie an der Semperoper Dresden bei Frau Prof. Nelly Ailakowa und wirkte bereits während der Ausbildung im Staatsopernchor mit. Dort arbeitete sie mit namhaften Dirigenten wie Christian Thielemann, Sir Collin Davis u.a., Regisseuren wie Andreas Homoki und bedeutenden Sängerpersönlichkeiten zusammen.
Auch sang sie dort bereits Ihre ersten Solopartien.

Nach dem Abschluss übersiedelte sie nach Stuttgart und war vor allem als Konzert - Solistin tätig. Unter anderem sang sie Werke von Mendelssohn („Elias“), Gounod („Oratorio de Noel“,Messe op. 4), Mozart(Krönungsmesse), Lieder von K. Weil (Brecht - Texte), J. Brahms, R. Strauss, F. Schubert, R. Schumann, F. Holländer, P. Lincke, G. Geshwin.

2006 wurde sie außerdem Gesangsstudentin von Frau Prof. Dunja Vejzovic in Stuttgart und nahm Schauspielunterricht beim Theaterregisseur Wilfried Alt.

2008 absolvierte sie an der Hochschule für Musik in Mannheim ihr Studium für Gesangspädagogik bei Frau Prof. Anna Maria Dur und ist seit dem neben Ihrer künstlerischen Tätigkeit eine erfolgreiche Gesangslehrerin.

Ein Engagement führte sie 2010 nach Graz an die Oper, wo Sie Mitglied des Opernchores wurde.

Seit 2012 ist sie erneut als Solistin tätig und singt Konzerte in Österreich sowie international in Mexiko oder Ukraine, wo sie u.a. den Liebestod der Isolde, Leonora aus „La forza del destino“ oder Werke gefeierter mexikanischer Komponisten darbietet.
Im selben Jahr gewann sie den 1. Platz beim internationalen Gesangswettbewerb für „Russische Romanzen“ in Ljubljana.

Sie entdeckte ebenfalls die Leidenschaft zum Dirigieren und absolvierte mit Auszeichnung die Dirigierausbildung an der Kunstuniversität Graz.

Derzeit leitet sie mehrere Chöre und tritt ebenfalls als Orchesterdirigentin auf.

Ihr breites Repertoire reicht sowohl vom Lied, Konzert über Oper, Operette bis hin zu Musical und Unterhaltungsmusik.

Sie war Teilnehmerin von zahlreichen Meisterkursen 2014 bei Cheryl Studer, 2010 bei Gerd Uecker, 2006 bei Alberto Zedda, 2000 bei Norman Shettler, 1997 bei Fr. Prof. Julia Hamari.

Da sich Ihre Stimme zum Dramatischen Fach entwickelt hat, wird sie nun auch verstärkt im Bereich der Oper zu hören sein.