Hofbauer, Katharina

Harfe

Zupfinstrumente

Katharina Hofbauer, Harfe

Die „vielsaitige“ Harfenistin Katharina Hofbauer bespielt – seit ihrem Auszug aus dem beschaulichen Kärnten in die Musikweltstadt Wien und ihrem erfolgreichen Master-Studienabschluss an der KWPU – solistisch wie auch in mannigfaltigen Ensemblebesetzungen, unter anderem Bühnen und Gräben der Wiener Staatsoper, des Wiener Musikvereins, des Volkstheaters und des Wiener Konzerthauses. Ihre musikalische und stilistische Vielfalt reicht dabei von Klassik über Volksmusik und Elektronik (u. a. dRUMMERqUEEN) bis hin zur Improvisation und musikalischen Unterstützung am Krankenbett. Außerdem engagiert sie sich bei diversen Musikvermittlungsprojekten (u. a. Wiener Hoffräulein; Verein Kultur für Kinder in Zusammenarbeit mit dem Wien Museum und den Wiener Sängerknaben; Österreichisches Volksliedwerk) und ist am Zentrum für Musikvermittlung Wien 14 als Harfenpädagogin tätig.

Derzeit Karenzvertretung: Magdalena Saringer

persönlicher Kontakt zu Katharina Hofbauer: wildente@gmx.at
persönlicher Kontakt zu Magdalena Saringer: magdalena.saringer@gmail.com

Magdalena Saringer

Magdalena Saringer, Harfe © Marie Bleyer

Magdalena Johanna Saringer wurde 1995 in Schwaz in Tirol geboren.
Ihre erste musikalische Ausbildung erhielt sie im Alter von vier Jahren an der Landesmusikschule Schwaz bei Andrea Eberl.
Bis zu ihrer Matura 2014 war sie Privatschülerin von Annemarie Fritz und Margit-Anna Süß.
Sie absolviert seit Herbst 2014 ein Konzertfachstudium Harfe bei Prof. Mirjam Schröder-Feldhoff an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Ihre Leidenschaft gilt dem Orchesterspiel und der Kammermusik. So ist sie Substitutin im Orchester der Wiener Staatsoper, im Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, der Wiener Philharmoniker und Gründungsmitglied der Woutl Musi.
Derzeit lebt sie in Wien, wo sie seit 2020 einen Lehrauftrag am Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie der Universität für Musik und darstellende Kunst innehat und als Karenzvertretung für Katharina Hofbauer die Harfenklasse des ZMV betreuen darf.

Nach oben scrollen