Zentrum für Musikvermittlung

(8.9.) Dora Deliyska

Datum: 8.9.2012 um 20:12 Uhr

Klaviersoloabend

Dora Deliyska widmet sich seit einigen Jahren der Musik von Franz Liszt. Seine tief emotionalen Kompositionen sowie auch die poetische Seite des Komponisten sind eine Quelle der Inspiration für die Pianistin. Durch ihr grandioses CD-Solodebüt mit Klavierwerken von Franz Liszt (Gramola 98853) etablierte sich die junge Pianistin als eine der bedeutendsten Liszt InterpretInnen der jungen Generation. 2010 erschien die vielbeachtete zweite Solo-CD mit Werken von Liszt und Chopin (Walzer und Balladen). Die CD-Aufnahmen und ihre Live-Konzerte in verschieden Ländern Europas, Asiens und Südamerikas verschafften der jungen Pianistin internationale Beachtung.
Bei ihrem Konzert im ZMV14 standen Werke von Liszt und Schubert auf dem Programm.

Nach oben scrollen