Zentrum für Musikvermittlung

Konzert

Konzerte und Konzertpädagogik

Das Zentrum für Musikvermittlung ist neben seinen Angeboten für Unterricht ein lebendiges und über die Bezirksgrenze hinaus bekanntes Veranstaltungszentrum. Es veranstaltet regelmäßig Konzerte und belebt dadurch das Grätzel. Mit seinem konzertaktivem Musikerteam gehören Konzerte jeglichen Formats und Inhalts zum Programm. Aus unserer konzertpädagogischen Werkstatt entspringen Konzerte für Kinder und Jugendliche, die auch von anderen Institutionen Wiens und der Umgebung (wie zB. JEUNESSE oder Tonkünstlerorchester NÖ) übernommen werden.

Bekannt und auch berühmt wurde das ZMV als beliebter Konzertort durch die Konzert(zahlen)Reihe. Von 2012 bis 2018 fanden monatlich Konzerte zu bestimmten Themen statt. Einen großen Stellenwert bekam dabei die Musik von heute. 2019 startet ein neues Programm im ZMV. Einerseits gibt es weiterhin mit unseren Musikerinnen und Musikern aus dem Team und Gästen Konzerte und andererseits entstand die Idee, auch die begabteren SchülerInnen in zwei neue Konzertformate aufzunehmen: Die Songschreiberei (seit 2017 im Programm) und Penzing Young Stars (erstmals 2019). Hier musizieren sie mit professionellen MusikerInnen in einem Ensemble bzw. in einer Band.

Als Zentrum für Musikvermittlung legen wir besonderen Wert auf die konzertpädagogischen Angebote, die sich schon etabliert haben: Krabbelkonzerte, Konzerte für Familien und für Schulklassen. Wir nutzen dafür nicht nur unseren gemütlichen ZMV-Salon, sondern auch attraktive Säle und Veranstaltungszentren in der Umgebung wie den Lorely-Saal, die Sargfabrik, den Reigen, die Kreuzkirche und, outdoor, das Töpfelhaus. Das familiäre Ambiente bietet sowohl für die KünstlerInnen als auch für das Publikum ein neues Konzertgefühl.

Nach oben scrollen