Zentrum für Musikvermittlung

Musikvermittlung

Ziele der Musikvermittlung können sein:

  • Menschen durch die Verbindung von künstlerischen und musikpädagogischen Angeboten und Erlebnissen in der Entwicklung ihrer eigenen Identität und Gesamtpersönlichkeit zu fördern.
  • Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Schichten, Religionen, Kulturen und Generationen durch Musik miteinander in Verbindung zu bringen.
  • Menschen neue Zugänge zur Musik und deren Ausübung zu ermöglichen.

Das Zentrum für Musikvermittlung ruht auf drei Säulen:

Unterricht / Music Education
Die unmittelbarste Art der Musikvermittlung ist der Instrumental – und Gesangsunterricht.
Im ZMV14 erteilt ein künstlerisch-pädagogisch ausgebildetes MusikerInnenteam Einzel- und Gruppenunterricht.

Konzert und Konzertpädagogik / Young People´s Concerts
Das ZMV14 versteht sich als eine Kreativwerkstatt für konzertpädagogische Projekte.
Konzepte werden für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppenn erstellt sowie Konzerte organisiert und durchgeführt. Außerdem steht das ZMV14 für MusikvermittlerInnen als Probebühne zur Verfügung.

Projekte / Outreach
Mit Musikvermittlungsprojekten erreicht man alle gesellschaftlichen Schichten. Niemand wird ausgeschlossen und keiner braucht musikalische Vorkenntnisse.
Diese Projekte finden in Schulen, Altersheimen, Stadtteilen mit hohem Migrationsanteil, für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und an außergewöhnlichen Plätzen statt.

Als Zentrum für Musikvermittlung legen wir besonderen Wert auf konzertpädagogische Angebote. Das familiäre Ambiente bietet sowohl für die KünstlerInnen als auch für das Publikum ein neues Konzertgefühl.
Aus unserer konzertpädagogischen Werkstatt entspringen Konzerte für Kinder und Jugendliche, die auch von anderen Institutionen Wiens und der Umgebung (wie zB. JEUNESSE oder Tonkünstlerorchester NÖ) übernommen werden.

Diese Seite ist noch in Arbeit

Nach oben scrollen