Zentrum für Musikvermittlung

10 kleine Elefanten

Ein Familienkonzert am 1.3.2015 um 16:00 Uhr im ZMV-Salon.

Kinderlieder auch für Onkel und Tanten.

Musik: Stefan Heckel
Texte: Heinz Janisch

Isa Kargl – Gesang
Stefan Heckel – Akkordeon, Klavier
Maria Gstättner – Fagott
Heinz Janisch – Gedichte, Wolkenkino

„Gedichte haben eine eigene Kraft. Sie bringen die Gedanken und Gefühle in Bewegung. Wenige Zeilen genügen, und eine Tür geht auf… Manchmal wird man von den Zeilen vorsichtig angetippt, wie mit den Fingerspitzen. Dann wieder gibt es eine kraftvolle Umarmung, ein lautes `SCHÖNDASSDUDABIST!´
Gedichte brauchen ihren Raum. Sie mögen die Stille. Manchmal beginnen sie aber auch vergnügt im Kopf herumzutanzen… Wenn Gedichte vertont werden, wenn sie plötzlich eine Stimme bekommen, einen schwebenden Rhythmus, einen Klang – dann werden sie zu Liedern, die im Ohr bleiben und die man den ganzen Tag vor sich hin singen möchte. So tanzt man dann singend und summend durch den Tag… Man kann Gedichte schreiben, lesen, hören – und tanzen! Ich freue mich sehr, dass durch Stefan Heckels Musik meine Gedichte zu Kinderliedern geworden sind…“ (Heinz Janisch)

Der Autor Heinz Janisch, mehrfacher Träger des österreichischen Kinderbuchpreises sowie des Schweizer Kinder- und Jugendmedienpreises 2013 lud den Komponisten Stefan Heckel ein, seine Gedichte für Kinder und Erwachsene zu vertonen. Das Projekt und der Tonträger „Zehn Kleine Elefanten“ wirkt der weit verbreiteten Kategorisierung von Musik für bestimmte Altersstufen oder Hörergruppen durch seine Vielfalt entgegen. Dazu tragen die vom Autor selbst rezitierten Texte bei, welche Themen wie Konfliktlösung, Anderssein und Toleranz behandeln.

Besetzung:

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Nach oben scrollen