Zentrum für Musikvermittlung

(2.3.)* St.Off + Moiré

Junge Avantgarde

Beginn: 20.30 Uhr
Veranstaltungsort: Kreuzkirche, Cumberlandstr. 48, 1140 Wien

St. Off
Intuition und Handwerk, Neugierde und Routine, der Eigensinn und ein offenes Ohr, ein einzelner Ton und ein Geräusch und Lärm und das Dazwischen…

Irgendwo zwischen Noise und Ambient,zwischen Luft und Klappen, mit Power und Textur, improvisiert und organisiert, manövriert sich seit dem Frühjahr 2017 durch das heilige Off das Duo mit dem klingenden Namen St.Off.

Sara Zlanabitnig – Querflöte, Effekte
Thomas Grimm – Fagott, Effekte Web
http://www.soundcloud.com/sarazlanabitnig

Konzert Moiré 2018-03-02 © Leonhard-Vohla

Moiré
Die beiden jungen Cellistinnen und Performerinnen vereinen spielerisch bildende Kunst und zeitgenössische Musik . Dabei wird mittels speziell mit Pinseln beklebter Bögen der Cellokorpus bemalt. Klänge und Farben differenter Konsistenz bringen Kontraste auf, sie werden als Klangfarben durch das Instrument produziert und im selben Augenblick auf ihm projiziert. Beide Künste dominieren sich gegenseitig und stehen dabei in Balance zueinander.

Ahoo Maher – Cello
Christina Ruf – Cello

Nach oben scrollen