Konzerte 2023

schrä/glage

Schräg und dissonant fürs Ohr klingen manche Werke der zeitgenössischen Musik und das ZMV wagte sich als Konzertveranstalter immer schon an „schwieriges Programm“ heran. Aus Überzeugung. Denn Musik, die frisch komponiert ist, ist auch ein Abbild der Zeit und die Zeit, in der wir uns gerade befinden, ist schräg.
Wir erleben gerade die Ausläufer einer folgenschweren Pandemie, Unwetter und Wasserknappheit belegen eine Klimakrise, der Krieg ist nach Europa zurückgekehrt und somit auch Sorgen und Ängste um die Zukunft. Die Welt befindet sich in einer Schräglage und wir wollen dieses – uns alle beschäftigende – Thema als Konzert-Motto aufnehmen.
Eine Schrä/glage ermöglicht allerdings auch viel.
Wenn etwas nicht nur geradlinig verläuft, sondern schräg oder wellenförmig, dann eröffnet sich die Möglichkeit für verschiedene Perspektiven, man erblickt etwas aus einem anderen Winkel, man schaut sich etwas mal ganz anders an. Bestes Beispiel sind die vielen künstlerischen Ergebnisse aus den Lockdown Zeiten der Jahre 2020 und 2021. Not und Schräglagen machen erfinderisch.
Nur aus einem dissonanten Akkord kann eine Konsonanz entstehen.
Die Fragilität des menschlichen Lebens wird gleich im ersten Konzert mit Werken von Beat Furrer und Schumann thematisiert; die Freakshow ist ein Auftritt schräger Vögel mit unglaublich witzigen musikalischen Einfällen; eine eindeutige Schieflage in der Rezeption von Werken von Komponistinnen möchte das Konzert im März mit einem Klaviertrio + Klarinettisten aufzeigen; Ravel konnte seinen überall gefeierten Boléro schon nicht mehr hören – und doch ist er sein berühmtestes, meist gespieltes Werk geworden: oft sind die schrägsten musikalischen Einfälle die besten; die Songschreiberei als Kreativwerkstatt, wo selbst die verrücktesten Ideen einen Platz bekommen; oft schwarzhumorig und grotesk sind die Lieder von Willi Landl; Kontrabass und Klavier im Duo ist eher selten zu hören und deshalb werden so manche Hörgewohnheiten über Bord geworfen; eine Holzpuppe, die zum Leben erweckt wird: wieder so eine verrückte Geschichte, die Weltruhm erlangte und hier mit Simon Reitmeier zu neuem Leben erweckt wird.
Begeben wir uns also mit unseren KünstlerInnen in eine Schräglage und entdecken Neues.

Trio IDO

Trio IDO

Fr, 27. Jänner 2023, 19:30 ZMV-Proberaum ...
die_frea/kshow + special gu/ests

die_frea/kshow + special gu/ests

Sa. 11. Februar 2023, 19:30Sargfabrik ...
Krabbelkonzert

Krabbelkonzert

Sa. 22. April 2023 . ZMV 14, Krabbelkonzert...
Songschreiberei 2023

Songschreiberei 2023

Do 11. Mai 2023, 18:30Ort: open air im Grätzl mit ...
TriA - Klarinette

TriA - Klarinette

Fr. 12. Mai 2023 - 19:30 „Die Schräglage: Su...

Landl - Poprzan

Willi Landl – GesangMichael Hornek – KlavierJelena Pop...
Ferstl - Dillier

Ferstl - Dillier

November 2023, 19:30ZMV Proberaum ...
Krabbelkonzert Volksmusik

Krabbelkonzert Volksmusik

Sa. - November 2023 ZMV 14, Krabbelkonzert © ...

Pinocchio

Es war einmal ein Stück Holz… Dezember 2023 ...
Nach oben scrollen