Im Riff geht’s rund

© Julia Wesely

Ein Musical von Gerhard A. Meyer • Gerhard & Ulrike Weiler
geeignet für alle Volksschulklassen und 1./2. AHS bzw. MS-Stufe

Termine
Schulklassen
Freitag 2. Juni – 8:45 und 11:00
für Schulklassen_Anmeldungen unter office@musikvermittelt.at

Freier Verkauf
Freitag 2. Juni – 11:00 und Samstag 3. Juni – 15:00 freier Verkauf

Ort
Lorely Saal
Penzinger Straße 72, 1140 Wien

freie Platzwahl

Tickets für Schulklassen
6€ / Kind, 2 Begleitpersonen pro Schulklasse frei

Tickets freier Verkauf
Restkarten nur noch an der Abendkasse verfügbar!
17€ / Erwachsene, 7€ / Kinder

Beate Länger-Oelz, Nicole Marte Kinderchor Penzing
Bernhard Höchtel Bandleitung
Band: Bernadette Vohla – Klavier, Rosa Kronberger – E-Bass, Leo Pasch – Cajon
Britta Malpricht-Varga Regie
Hannah König Kostüme
Clemens Nowak Tontechnik

Nach der coronabedingten Filmproduktion „Lukas und die Götterfunken“ steht der Kinderchor Penzing wieder auf der Bühne.
“Im Riff geht’s rund” beschreibt eine Schräglage unter Wasser und ist eine fantasievolle Show mit „Tiefgang“.

Das Musicalprojekt „ Im Riff geht’s rund“  (mit dem Kinderchor Penzing) behandelt Themen, mit denen sich Kinder und Jugendliche jeglichen Alters, Herkunft und Zugehörigkeit tagtäglich auseinandersetzen müssen. Wie gehe ich mit Problemen, Konflikten und Herausforderungen um, welchen Stellenwert habe ich in einer Gruppe bzw. in der Gesellschaft und wie findet man gemeinsam zu Lösungen. Leichtfüßig und beschwingt nimmt sich das Zentrum für Musikvermittlung dieses Stoffes von Gerhard A. Meyer und Gerhard und Ulrike Weiler an und bringt dieses Musical auf die Bühne des Lorely-Saals. 

Durch die professionelle Zusammenarbeit des Kernteams, bestehend aus Nicole Marte & Beate Länger-Oelz (Produktionsleitung), Britta Malpricht-Varga (Regie), Hannah König (Ausstattung) und Bernhard Höchtel (Ensembleleitung), entsteht ein vielschichtiges Coming of Age-Musical mit Tiefgang. 

Eine Produktion des Zentrum für Musikvermittlung (www.musikvermittelt.at)

Nach oben scrollen